…wurde die Redaktion des Magazins LandGarten im Waldmanufakturen Shop fündig.

Auf Seite 9 der aktuellen LandGarten Ausgabe Oktober/November 2013 wird unter der Überschrift “Was klappert denn da?” wissenswertes über die haselnussförmige Frucht der Pimpernuss berichtet.

Neben einem Foto der Frucht findet man auch ein Bild des Pimpernuss -Kräuterlikörs unserer Waldmanufaktur Arnika-Köppl aus Viechtach.  Barthl Köppl hat neben seinen Spezialitäten wie Arnika-Creme, Arnika Einreibung und Beinwell-Blütencreme vor vielen Jahren mit der Anzucht des vom in der Region aussterbenden Pimpernuss-Strauches begonnen. Nach einer Legende aus der Römerzeit wurde der Strauch wegen seiner potenzfördernden Wirkung der Nüsse fast ausgerottet.

Pimpernuss - was klappert denn da

Der Artikel über die Pimpernuss aus der aktuellen LandGarten Ausgabe Oktober/November 2013.

Seit dem Jahr 2000 können die Pimpernuss-Sträucher regelmäßig abgeernetet werden. Hieraus wird der wohlschmeckenden Pimpernusslikör hergestellt. Durch Röstung der Pimpernuss wird dem Schnaps sein einzigartiger Nussgeschmack verliehen.

Da die Pimpernussplantage in Viechtach erst im Aufbau ist, steht der Pimpernusslikör nur in sehr begrenzter Menge zur Verfügung und zum Verkauf.

In unserem Online-Shop bieten wir den Likör in zwei verschiedenen Größen an.

Lesen Sie doch mal in den Artikel rein und Sie werden überrascht sein, wie es zur Namensgebung der  Pimpernuss gekommen ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *